Pro Seniorenpflege im Land Brandenburg e.V. ZiesarRheinsbergWusterhausenKremmenÜber Uns
PflegewohnhausAmbulante PflegeBetreutes WohnenBegegnungsstätteLeben in Ziesar

Betreutes Wohnen in der Otto-Altenkirch-Str. 1

Hinterm Zaun liegt ein kleiner Park und von der gemeinsamen Terasse haben die Bewohner eine wunderbare Aussicht auf die malerisch gelegene Burg von Ziesar. Einen traditionellen Vierseithof in der Otto-Altenkirch-Strasse 1 in Ziesar hat der Verein Pro Seniorenpflege Brandenburg e.V. 2012/13 zu einer Anlage für Betreutes Wohnen umgebaut. In zwölf zwei Zimmer-Wohnungen zwischen 32 und 42m² können pflegebedürftige SeniorInnen ihren Lebensabend verbringen. Die größeren Wohnungen können zum Teil auch von Ehepaaren genutzt werden. Seit dem 1. November 2013 sind alle Wohnungen bezugsfertig - fünf sind bereits bewohnt. Herr Krüger (84) aus Wusterwitz war einer der ersten Mieter hier. Für ihn ist das Betreute Wohnen ideal. Lange hatte er seine an Demenz erkrankte Frau selbst gepflegt. Vor einem Jahr musste sie schließlich ins Heim umziehen, das der Verein in Ziesar ebenfalls betreibt. Durch seinen Umzug in die Altenkirch-Strasse kann Herr Krüger weiter täglich bei seiner Frau sein, seine Selbstständigkeit aber aufrechterhalten. "Was besseres gibt es gar nicht.", sagt er. "Meine Frau wird hier mit viel Liebe und Geduld gepflegt - und auch im Betreuten Wohnen sind die Schwestern jederzeit für uns da." Pflegeleistungen werden mit den Bewohnern nach Bedarf vereinbart - ein 24h-Notruf verbindet jede Wohnung direkt mit der Sozialstation von Pro Seniorenpflege.

Die Wohnungen sind natürlich altersgerecht ausgestattet - alle Zugänge sind schwellenfrei und ebenerdig, Höhenunterschiede auf dem Grundstück werden mit Rampen überwunden. Jede Wohneinheit verfügt über separate Wohn- und Schlafzimmer und eine moderne Einbauküche - längst keine Selbstverständlichkeit in vergleichbaren Objekten. Eine der Wohnungen ist mit einem besonders geräumigen, rollstuhlgerechten Bad ausgestattet.

Damit die Bewohner auch spontan beisammensitzen können, wird auch direkt in dem Vierseithof ein kleiner Gemeinschaftsraum hergerichtet. Und im Sommer und bei schönem Wetter können die Bewohner auch im Garten oder dem Innenhof die Ausicht auf die Burg genießen. Bei der Gestaltung der Außenanlagen legen fleißige Handwerker gerade letzte Hand an. Die Wohnungseingänge erhalten Laubengänge als Wetterschutz und sobald der Frühling kommt, kann auch die Gartengestaltung abgeschlossen werden.

Die Miete beträgt derzeit 5,50€/m², drei der Wohnungen können mit einem Wohnberechtigungsschein auch für 4,60€/m² gemietet werden. Interessenten können sich an Frau Hoffmann wenden. Sie ist erreichbar unter 033830/67 101 oder per Mail: ziesar@pro-seniorenpflege.de